Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Bildung und Teilhabe

Sicherlich haben Sie auch schon von dem neuen Bildungs- und Teilhabepaket gehört.

Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket werden Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen gefördert und unterstützt.

Sie sollen nicht von Kultur, Sport und Freizeit, Mittagessen, Ausflügen und Klassenfahrten, Schülerfahrkosten und Lernförderung ausgeschlossen sein, nur weil das Geld nicht reicht.

Diese Kinder und Jugendliche können z.B. bei Ausflügen und Ferienfreizeiten mitfahren, Sport- und Musikangebote nutzen, bei Bedarf Lernförderung bekommen oder am gemeinsamen Mittagessen in der Schule, der Kindertageseinrichtung, dem Hort oder bei der Tagesmutter teilnehmen. 

Die Richtlinie zum Bildungs- und Teilhabepaket finden Sie hier.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bildungspaket:

Rheinisch-Bergischer Kreis

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales 

Aktuelle Projekte

Kinder zur Musik bringen

Das Projekt „Kinder zur Musik bringen“ ist ein Projekt der Städt. Max-Bruch-Musikschule in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund, dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Jobcenter Rhein-Berg.

Das Projekt läuft seit dem 01. Oktober 2014 und enthält folgende Projektangebote:

1. Kinderchor, dienstags, 15.45 Uhr – 16.45 Uhr in der Musikschule (Langemarckweg 14, Raum 217, Alter: Ab 6 Jahren

2. Sambagruppe „Sambamigos“, mittwochs 17.30 Uhr – 18.30 Uhr in der Musikschule (Langemarckweg 14, Raum 010), Alter: Ab 10 Jahren

3. Schnuppern im Eltern-Kind-Kurs, Termine auf Anfrage, Alter: 15 Monate-3 Jahre

4. Schnuppern in der Musikwerkstatt, dienstags, 16.00 Uhr - 16.50 Uhr in der Musikschule (Langemarckweg 14, Raum 217), Alter: 4-6 Jahre

Für die Bezieher von ALG II, SGB XII, Wohngeld und Kinderzuschlag kann der Kursbeitrag für alle Angebote auf 0,00 Euro reduziert werden - einfach bei der Musikschule nachfragen.
Diskretion ist selbstverständlich!

Es besteht vor der Anmeldung jederzeit die Möglichkeit, an einer Schnupperstunde teilzunehmen!

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei der Städt. Max-Bruch-Musikschule, Langemarckweg 14, 51465 Berg. Gladbach, Tel. 02202-25037-0 oder per Mail: musikschule@9cae3129ac5246888c362b48c3336d93stadt-gl.de

„Kein Kind ohne Sport“ – Mitmachen macht Freu(n)de!

Jedes Kind, das SGB II-Leistungen bezieht, hat bis zum 18. Geburtstag Anspruch auf eine Teilhabeleistung von 10,00 Euro pro Monat. Dieser Betrag kann eingesetzt werden beispielsweise für den Sportverein.

Mit unserem Kooperationspartner, dem Kreissportbund, steht ein riesiges Programm zur Verfügung von Fechten über Fußball bis zum Zumba-Tanz!

Mitmachen ist ganz besonders einfach: Schnell zum Sportverein der Wahl gehen, einen Antrag auf Teilhabeleistung ausfüllen und sofort starten! Der Sportverein rechnet die Teilhabeleistung in Höhe von 10 Euro direkt mit dem Jobcenter Rhein-Berg ab. Diskretion ist selbstverständlich! …und ganz schnell bist auch DU dabei!

Weitere Informationen, welche Vereine Mitglied des Kreissportbundes sind, erhältst Du unter Tel. 02202-200328 oder bei der Hotline Bildung und Teilhabe Tel. 02202-9333-158

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie hier.